HubSpot_logo Unbounce
SEO Myths

17 SEO-Mythen: Veraltete Strategien, die 2016 einfach nicht mehr funktionieren

Verschwenden Sie Ihre Zeit nicht länger mit veralteten SEO-Strategien, die nicht funktionieren

  • Mit jedem neuen Algorithmus-Update von Google, ändert sich die Art und Weise, wie wir über SEO denken. In den letzten 10 Jahren hat sich die SEO Welt radikal gewandelt.

  • Während es früher wichtig war, so viele Keywords wie möglich zu setzen und Inbound-Links zu sammeln, kommt es heute auf ganz andere Sachen an.
  • In diesem Leitfaden bringen wir Licht ins Dunkel und stellen Ihnen 17 der größten Mythen vor, die viele Marketer immer noch falsch machen.

In diesem Leitfaden mit den größten SEO-Mythen werden unter anderem folgende Fragen beantwortet:

  • Spielt es für die SEO eine Rolle, ob ich eine „https“-Website habe?
  • Was hat es mit Googles Urheberschaft auf sich?
  • Berücksichtigt Google die lokale Suche immer noch?
  • Beeinflussen Meta-Descriptions das Suchranking?

Häufig gestellte Fragen

Warum muss ich die Informationen im Formular angeben?

Wir werden mit Ihren persönlichen Daten stets sorgfältig umgehen. Wir bitten Sie um diese Informationen, weil wir Ihnen im Austausch sehr hilfreiche Lektüren bereitstellen und dadurch (a) Ihre Erfahrung auf unserer Website personalisieren können (b) Ihnen Informationen zusenden können, die Ihren Interessen entsprechen (c) unsere Marketingkommunikation so auf Sie anpassen können, dass es Ihnen einen Mehrwert bietet. Hier können Sie sich noch näher mit unseren Privatsphäre-Richtlinien beschäftigen.

Ist das wirklich kostenlos?

Absolut. Wir teilen unser Wissen gern mit anderen und hoffen, dass Sie es für Sie nützlich ist. Denken Sie an uns, wenn Sie nächstes Mal wieder ein paar Marketing Fragen haben!

Sichern Sie sich jetzt Ihren kostenlosen Leitfaden

Mit der Angabe Ihrer Kontaktinformationen stimmen Sie zu, dass HubSpot und/oder Unbounce Ihnen weitere Informationen zusenden dürfen. Sie stimmen außerdem zu, dass HubSpot Ihre Informationen in diesem Fall mit Unbounce teilen darf.